Til Schweiger als Hotelier

Foto: Barefoot Hotel

Einen lang ersehnten Traum wird sich Til Schweiger erfüllen: In 2017 eröffnet er sein erstes eigenes Hotel. Den Standort dafür hat er in Timmendorfer Strand gefunden – nur wenige Meter vom Meer entfernt. Aus dem ursprünglichen Objekt des 19. Jahrhunderts soll mit 57 Zimmern unterschiedlicher Größe und eingerichtet mit ausgesuchten Lieblingsprodukten ein Ort – lässig und unkompliziert – zum Wohlfühlen werden. Der erfolgreiche Filmemacher und Schauspieler möchte ein Boutique-Hotel mit Seele schaffen, ein Zusammenspiel aus Interieur, Food und perfekter Inszenierung. Alles soll so sein, wie man es von seinen Filmen und seiner Interior- und Lifestyle-Marke Barefoot Living kennt – ein Mix aus Malibu, Hamptons und Mallorca. Geplant sind natürliche Materialien, schlichtes Design, Erdtöne und viel Liebe zum Detail gemäß Schweiger-Style. Außerdem soll „ehrliches Essen“ mit regionalen Produkten das Konzept abrunden.