„Viva Cuba Libre…“ von Winfried Alberti

Foto: Winfried Alberti

Mit der kubanischen Millionen-Metropole Havanna gehen unterschiedlichste Assoziationen einher: Rum, Zigarren, Salsa-Klänge. In der neuen OPEN ART Ausstellung „Viva Cuba Libre…“ räumt der Fotograf Prof. Dr. Winfried Alberti mit dieser weitverbreiteten, leicht verzerrten Sicht auf. Er porträtiert die Geschichte und Menschen hinter der boomenden Touristikmaschinerie des exotischen Inselstaats. Vom 07. September bis zum 20. November 2017 werden insgesamt 50 großformatige Abbildungen als historische Zeitzeugen den Überseeboulevard säumen und die Besucher rund um die Uhr kostenlos auf eine Reise in das revolutionäre Land mitnehmen.


Der Künstler Prof. Dr. Winfried Alberti

Prof. Dr. Winfried Alberti lebt als pensionierter Arzt und aktiver Fotograf in Berlin. Während er von 1996 bis 2007 als Direktor der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie im UKE tätig war, ließ er die Abteilung mit Fotografien aus seiner Venedig-Kollektion ausstaffieren. Angesichts der positiven Resonanz begeisterter Patienten und Besucher richtete er bereits 1998 unter dem Titel „Carneval in Venedig“ seine erste Ausstellung in der Hamburger Springergasse aus. Diverse eigene Expositionen in mehreren Städten und veröffentlichte Publikationen – darunter vier im Christians Verlag Hamburg erschienenen Kalender – folgten.

Das Überseequartier

Das Überseequartier Nord liegt im Herzen der Hamburger HafenCity, einem der größten innerstädtischen Stadtentwicklungsprojekte Europas. Das Gebäudeensemble besticht durch seine moderne Architektur und seine Flaniermeile – den Überseeboulevard mit trendy Geschäften, Cafés, Bars, Restaurants und Frischemärkten. Regelmäßig finden hier aufmerksamkeitsstarke Veranstaltungen statt. Kunst-, Sport-, Kulturevents und Livekonzerte sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ueberseeboulevard.com und www.ueberseequartier.de