Steckbrief:
Katherina Remberg

Katherina Remberg | Foto: Ulrich Lindenthal-Lazhar für HANSEstyle

Geboren 1955 in Hamburg |  Sternzeichen: Zwilling

Was inspiriert Sie?
Meine Inspiration wird stark durch die Eindrücke meines Alltages beeinflusst. Vermeintlich Gewöhnliches formt sich in meiner Fantasie zu Bildkompositionen, die dann von mir direkt ohne Skizzen auf die Leinwand gebracht werden.

Was hat Sie zur Kunst gebracht?
Der Wunsch, sich künstlerisch auszudrücken, war bei mir immer vorhanden.

Katherina Remberg mit HANSEstyle Autorin Natalja Fischer
Katherina Remberg mit HANSEstyle Autorin Natalja Fischer

Statt meine Hausaufgaben zu erledigen, habe ich schon als Kind lieber mit Buntstiften gemalt. Diese Leidenschaft ist immer geblieben, obwohl mehrfach versucht wurde, mich für andere Dinge zu begeistern.

Welche Maltechniken benutzen Sie?
Ich lasiere am liebsten. Diese Technik ermöglicht mir größtmögliche Tiefe in meine Bilder zu bringen. Öl, Acryl, Spray, Pigmente, alles, was sich auf Leinwände aufbringen lässt, benutze ich je nach Bedarf. Den größten Anteil in meinen derzeitigen Arbeiten haben jedoch Ölfarben.

Wie wählen Sie Ihre Motive aus?
Die Auswahl meiner Motive entsteht ganz aus meinem Bauchgefühl. Ich lasse mich nicht in eine Kategorie oder zu einem festgelegten Malstil drängen. Wenn mich etwas brennend interessiert und motiviert, bringe ich dies auf die Leinwand.

Sie waren u. a. in Nepal, Indien, Burma, Thailand, Südafrika, den USA und Südamerika. Welche Eindrücke haben Sie und Ihre Kunst am stärksten geprägt?
Die unterschiedlichen Menschen dieser Welt, ihre Lebensumstände, ihre Wahlmöglichkeiten und Fähigkeiten, die Umstände in ihrem Land lebenswert zu gestalten.

Was macht Hamburg zu Ihrem Heimathafen und für Sie als Künstlerin zu einer lebenswerten Stadt?
Ein Freund hat einmal gesagt: Eine Stadt ohne Hafen ist nur eine halbe Stadt. Ich liebe es am Wasser zu sein. Ich liebe die hanseatische Mentalität und Verbindlichkeit. Durch diese Weltoffenheit wird meine Inspiration gefördert. Hier bin ich geboren, hier lebt der größte Teil meiner Familie und meiner Freunde.

Acryl, Öl und Mischtechniken
Acryl, Öl und Mischtechniken

Was machen Sie, wenn Sie nicht im Atelier sind?
Dann verbringe ich Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden und ich koche gerne – ein Gläschen guter Wein ist dabei willkommen. Körperlichen Ausgleich finde ich beim Golfen und Walken.

Wo sind Ihre Bilder zu sehen?
Größtenteils in meinem Atelier im Offakamp 7. Ausstellungen sind zum Ende des Jahres 2015 bei Bull & Stein in der Neustadt und in meinem Atelier geplant.

Mehr über die Künstlerin: www.katherina-remberg.de

Das Gespräch führte: Natalja Fischer