IMMER WIEDER NEU ENTDECKEN

Silke Szymoniak von der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH kennt die wichtigsten News und schönsten Ecken

Lesen Sie über spannende Persönlichkeiten, neue Angebote und gute Tipps. Erleben Sie mit uns die Lübecker Bucht und lassen Sie sich für Ihren Ostsee-Aufenthalt im Herbst und Winter inspirieren.

Timmendorfer Strand 

Tipps und Trends für tolle Tage
Die aktuellen Highlights und worauf sich Gäste in „ihrem Revier“ in Zukunft freuen können, erfahren Sie von der Tourismus-Expertin Silke Szymoniak.

Timmendorfer Strand – nicht ohne Niendorf
„Timmendorfer Strand und Niendorf  – und natürlich auch Hemmelsdorf – sind mittlerweile zu einer Einheit zusammengewachsen. Jeder Ortsteil für sich hat aber seine eigenen Facetten und Besonderheiten. Gerade das macht eine gemeinsame Vermarktung so spannend.“

Hamburg und die Metropolregion
„Da Hamburg wesentliche Basis für unseren Tagestourismus ist, hat der Zusammenschluss „Hamburg und die Metropolregion“ eine hohe Bedeutung für uns. Alle Effekte und Synergien, die sich dadurch ergeben, haben ebenfalls positive Auswirkung auf Timmendorfer Strand.“

Stilvolle Neuerungen
„Timmendorfer Strand Niendorf erlebt momentan in vielerlei Hinsicht eine „Auffrischung“ gemäß des Mottos „aus Alt wird Neu“. Besonders interessant in diesem Zusammenhang ist die Eröffnung des Barefoot Hotels im Juni 2017. Das ursprüngliche Objekt – inspiriert durch die damalige Bäderarchitektur – erscheint in einem komplett neuen Design. Zu den Neuerungen zählen auch das Sand Lifestylehotel und das Strandhotel Fontana.“

Trend-Update 2017: die Strandbar
„Die Strandbar an der Seebrücke in Timmendorfer Strand zu installieren, war ein wichtiger Schritt, um dem Konkurrenzdruck anderer Tourismus-Destinationen gerecht zu werden. Es geht um neue, junge und trendige Angebote im Ort. Das Feedback war durchweg positiv; trotz der relativ kurzen Öffnungszeit von zirka acht Wochen. Für die nächsten Jahre ist die Umsetzung eines vergleichbaren Konzepts in Verbindung mit der Trinkkurhalle in Timmendorfer Strand geplant.“

Unter freiem Himmel – übernachten im Schlafstrandkorb
„Der Hype, eine Nacht am Strand unter freiem Ostseehimmel zu verbringen, ist seit der Anschaffung der Schlafstrandkörbe für Timmendorfer Strand und Nienfdorf im Jahr 2016 ungebrochen. Wir waren sowohl dieses als auch letztes Jahr komplett ausgebucht. Das Angebot wurde mittlerweile um einen dazu buchbaren Frühstückskorb und einen Snack-Korb für den Abend erweitert. Nächstes Jahr möchten wir Arrangements für Hochzeitspaare rund um den Schlafstrandkorb anbieten.“

Die kalte Jahreszeit genießen
„Ich liebe die Ostseeluft im Herbst und Winter, lange Spaziergänge und das anschließende Aufwärmen bei einem heißen Getränk. Außerdem mag ich den Blick aus meinem Büro auf den beleuchteten Timmendorfer Platz. Und das Meer hat in dieser Zeit ganz unterschiedliche Farben – traumhaft!“

Der perfekte Tag in Timmendorfer Strand
„Morgens am Strand neben der Maritim Seebrücke den Tag beim Sonnenaufgang begrüßen, frühstücken im Café Fitz und anschließend eine Runde schwimmen. Am Mittag durch die Geschäfte schlendern und in Niendorf in der Strandbar bei einem Glas Wein den Tag ausklingen lassen. Perfekt!“

Beitrag: Louisa Wölke | Fotos: HANSEstyle

Silke Szymoniak macht es vor: Im Strandschlafkorb erleben Sie eine ganz besondere Nacht am Ostseestrand

Über Silke Szymoniak

Sie ist ein echtes Nordlicht. 1977 in Lübeck geboren, studierte sie Geographie in Kiel. 2003 begann Silke Szymoniak, im Tourismussektor zu arbeiten, bei der Tourist Information Kiel. Später war sie einige Jahre stellvertretende Marketing Leiterin beim Tourismusservice Westerland auf Sylt (heute „Insel Sylt Tourismus“). Seit 2009 leitet sie das Marketing der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH. Außerdem ist sie dort stellvertretende Geschäftsführerin und somit für alle Belange rund um das touristische Angebot in Timmendorfer Strand und Niendorf zuständig. In ihrer Freizeit geht Silke Szymoniak oft joggen und tanzt leidenschaftlich gerne.