Ein Team für alle Sinne

Eingespieltes (Experten-)Team: Bianca König und Dr. Holger Liekefett | Foto: Marius Engels für HANSEstyle

Inhalte vom Papier auf das Smartphone – dafür sorgen Bianca König und Dr. Holger Liekefett

Sie ist in ihrem Team die strategische Kreative und er ist der kreative Stratege – Bianca König, Gründerin der Kommunikationsagentur „Neue Monarchie“, und Dr. Holger Liekefett, Sales- und Marketing-Experte und Gründer der Unternehmensberatung „V3“, sind Medienprofis und Digital-Fans mit Liebe zu Printmedien. Seit einem Jahr sind die beiden gemeinsam unterwegs und haben mit Ihrer App „easyVR“ die Vision, Printmedien eine neue Dimension zu geben.

Klassische Printmedien können mit easyVR auf verschiedenen Ebenen erlebbar gemacht werden. Die Technologie: Hinter einem gedruckten Bild, Logo oder einer Grafik werden Daten hinterlegt. Ob Slideshows, Videos, 3D-Modelle oder 360-Grad-Ansichten: Den Inhalten sind kaum Grenzen gesetzt.

Der strategische Gedanke hinter easyVR beruht auf den natürlichen menschlichen Bedürfnissen. Sehen, hören, fühlen – unsere Sinne sind unsere wichtigsten Eigenschaften und wollen allesamt angesprochen werden. In der Praxis sieht das so aus: Hält ein Nutzer beispielsweise ein Magazin in der Hand und liest einen Artikel mit einem von easyVR codierten Bild, hat er die Möglichkeit, dieses Bild mithilfe der App zu scannen und so in eine virtuelle Welt einzutauchen – noch während er das haptische Medium in der Hand hält. Der Artikel wird zum Leben erweckt. So kann ein Immobilienhändler mit easyVR innerhalb eines gedruckten Exposés einen Wohnungsrundgang anbieten. Ein Modelabel lässt die Klamotten aus dem Katalog nach dem Einscannen mit der App in 3D erscheinen – fertig zur virtuellen Anprobe. Oder Sie lesen einen Artikel über Hamburgs neuen Teenie-Star, Jaden Bojsen, und steigen dann backstage ein – hören und sehen unter anderem, wie er während des Interviews in der HANSEstyle Lounge einen seiner Songs singt.

Vergleich: QR-Code
Die Technologie hinter easyVR mag einem bekannt vorkommen – sie erinnert an den klassischen QR-Code. Doch es gibt Vorteile, die die Innovation von Bianca König und Dr. Holger Liekefett gegenüber dem QR-Code hat. Zum einen sind die QR-Codes leichter fälschbar – die Sicherheit bei der Nutzung eines einzigartigen Fotos ist bedeutend höher. Zum anderen sind Fotos interessanter und persönlicher als der QR-Code, der oft als Fremdkörper auf einem Medium wahrgenommen wird.

So sieht das easyVR-Symbol aus Sie möchten easyVR ausprobieren? Dann schauen sie hier.

Text: Louisa Wölke


Bianca König:

Bianca König (43) ist seit 20 Jahren in der Kommunika-tionsbranche tätig. Mit ihrer Agentur „Neue Monarchie“, die sie 1999 gründete, betreut sie namhafte nationale und internationale Kunden und entwickelt kreative Kommunikationskonzepte. Sie ist die Kreativschmiede bei easyVR.


Dr. Holger Liekefett:

Ursprünglich aus dem Bereich der Naturwissenschaften und Psychologie stammend, widmete Dr. Holger Liekefett (54) sich über 20 Jahre lang der Arbeit im Sales & Marketing Bereich von international agierenden Konzernen. In der von ihm gegründeten Firma „V3“ beraten er und sein Team verschiedenste Unternehmen. Er ist der Strategiemeister bei easyVR.