Dirk Erdmann:
Hotelier, Politiker, Sportler, Sylter

Dirk Erdmann vor seinem Rungholt | Foto: Simone Rudloff für HANSEstyle

10 Fragen an …

… Dirk Erdmann: Hotelier, Politiker, Sportler, Sylter! Im Austausch mit einem, der Sylt ganz genau kennt.

1. Welche ist eine der spannendsten Sylt-Neuigkeiten 2016?
Dass es in Kampen im Sommer ein großes Jazzkonzert gibt – mit sehr bekannten Musikern aus der ganzen Welt.

2. Welche Jahreszeit mögen Sie am meisten – als Unternehmer, als Privatperson?
Fangfrage? Natürlich ist mir der Sommer aus geschäftlicher Sicht die liebste Zeit. Privat finde ich die Zeit im November und die Adventszeit sehr schön, weil dann die Sylter füreinander Zeit haben!

3. Warum ist ein nass-windiges Wochenende auf Sylt genauso schön wie ein Sonnen-Wochenende auf Ibiza?
Sylt hat aus meiner Sicht – sorry für alle Ibiza-Liebhaber – viel mehr Charme. Wenn man am Strand bei Windstärke 6 und waagerechtem Nieselregen zwei Stunden unterwegs war, fühlt man sich einfach toll. Und der Kopf ist wieder frei.

4. Welche sind Ihre fünf Lieblingsorte auf der Insel?
Vogelkoje Kampen – hinter dem Deich den Blick auf das Watt genießen, Buhne 16 – einfach kultig, Bahn 7 im GC Sylt – beim Abschlag vollen Blick auf den Kampener Leuchtturm, Ellenbogen – Natur pur, Reiterbar Rungholt – der Blick über Nordsee und Wattenmeer und einen coolen Drink.

5. Sie spielen sehr gut Golf. Welcher Sylter Golfplatz gefällt Ihnen am besten?
Da gibt’s für mich kein Ranking. Die Plätze sind sehr unterschiedlich und haben alle ihren Reiz!

6. Wie zufrieden sind Sie derzeit mit der Entwicklung Kampens?
Sehr. Zurzeit machen wir Kampen mit unterschiedlichen Veranstaltungen besonders attraktiv. Außerdem sind wir im Wohnungsbau aktiv, damit wir möglichst viele Einheimische im Dorf halten können.

7. Ein Wunsch ist frei: Welches neue Geschäft wünschen Sie sich in Kampen?
Egal – Hauptsache die Qualität stimmt. Makler bitte nicht mehr.

8. Welche Events im Jahr darf man in Kampen nicht verpassen?
Kampen-Jazz, Mittsommernacht Buhne 16 und den Weihnachtsmarkt.

9. Wer ist die wichtigste Person der Kampener Geschichte? Und warum?
Viele – alle die Gemeindevertreter, die für den Naturschutz gekämpft haben, vor allen Dingen für die Erhaltung der Freiflächen in unserem Dorf. Ferdinand Avenarius ist hier besonders zu nennen – Kampens erster Ehrenbürger!

10. Seit über 20 Jahren führen Sie erfolgreich das Hotel Rungholt. Haben Sie zwei besondere Reise- und Hoteltipps – außerhalb von Sylt – für unsere Leserinnen und Leser?
Sporthotel Cresta und den Berghof in Lech am Arlberg, unserer Partnergemeinde. Ich liebe Lech!


Über Dirk Erdmann:

Dirk Erdmann ist Inhaber des Hotels Rungholt, das 2013 sein 80-jähriges Jubiläum gefeiert hat. 1994 haben er und seine Frau Sabine das Haus in dritter Generation übernommen. Das Rungholt ist ein Haus mit traditionellem Charme, das zugleich mit seinen Zimmern, Suiten und dem beachtlichen Wellness- und Beauty-Angebot die Ansprüche eines modernen Gastes mehr als erfüllt. Die Lage ist traumhaft – im Rücken die Uwe Düne und der Blick auf den Leuchtturm „Leuchtfeuer Rotes Kliff“. Nach vorne der Blick auf die Nordsee. Dirk Erdmann ist Familienunternehmer, er kennt seine Gäste, pflegt mit den Stammgästen einen persönlichen Umgang – denn das unterscheidet für ihn ein Haus wie das Rungholt von den Hotelketten, die es auch auf Sylt gibt.
Darüber hinaus ist Dirk Erdmann am „Skiclub Kampen“ beteiligt, einem Lifestyle-Label, dessen Produktpalette sich in zwei maßgebliche Bereiche unterteilt: Spirituosen unter dem Namen North Sea (wie Vodka und Gin) sowie Mode – Hosen, Jacken, Westen oder Shirts – konsequent qualitativ hochwertig. Gegründet wurde der Skiclub Kampen ursprünglich von Pius Regli und Jörn Hinck, dem unterdessen leider verstorbenen, legendären Wirt aus dem Pony Club. Damals war es tatsächlich ein Skiclub, Regli und Hinck die einzigen Mitglieder. Nach dem Tod von Jörn Hinck kam die Überlegung, aus dem Namen „Skiclub Kampen“ mehr zu machen. Davon war auch Dirk Erdmann begeistert. Dritter Mann im Bunde wurde der befreundete Uli Graf – ein Textilexperte mit Ferienhaus in Kampen. Bekannte Träger der Marke sind der Liverpool-Trainer und Sylt-Liebhaber Jürgen Klopp und Schauspieler Wotan Wilke Möhring, der im Tatort für Norddeutschland ermittelt.
Außerdem ist Dirk Erdmann Mitglied im Golfclub Sylt, mit seiner Clubmannschaft mischt er in der 2. Bundesliga mit. Sein Handicap ist 3. Und in der Politik ist der vielseitige Unternehmer seit über 20 Jahren aktiv und seit 2005 stellvertretender Bürgermeister in Kampen.