Die beste Pflege Tag für Tag

Nach winterlicher Kälte und trockener Heizungsluft sehnt sich die Haut nach einem Repairprogramm, zu dem auch ausreichend Feuchtigkeitszufuhr gehört. Danach wirkt die Haut glatter und leicht aufgepolstert. Testen Sie’s!

1 Die „Feuchtigkeits-Maske“ mit Aloe Vera und Avocado erhöht sofort die Feuchtigkeits-Balance der Haut, die „Augen & Lippen-Maske“ mit Q10 glättet perfekt; von Schaebens/Budnikowsky // 2 Die Anti-Aging Tagespflege „YouthNow!“ mit Schneealgen-Extrakt und LSF 15 wirkt zellerneuernd; von Marbert/Kaufhof // 3 Die 2-Phasen-Pflege für Gesicht, Körper und Haare „Soin Bi-Phasé-Ultra Hydratation“ enthält 5 natürliche Öle mit nährender und reparierender Wirkung; von Eisenberg Paris/Douglas // 4 Das „Tiefen-Lifting“ mit Vitamin E, Meeresalgenextrakt und Hyaluronsäure soll Mimikfältchen an Augen- und Stirnpartie entspannen; von Cicé/Serena Goldenbaum // 5 Die „Hyaluron+Gesichtscreme“ bewirkt ein glatteres Hautbild durch Zuführung wertvoller Hyaluronsäure, kombiniert mit natürlichen Ölen; von Alcina/www.dr-wolff-shop.de // 6 Das „Beauty Pearls Anti-Pollution & Regenerations-Serum“ mit botanischem Kaviar schützt, strafft und aktiviert regenerationsbedürftige Haut; von Annemarie Börlind/Kaufhof // 7 Das 2-Phasen-System „Beautygen Renew Pearls“ als Creme-Serum-Liaison enthält den Extrakt der Schneealge. Er schützt unter anderem die kollagenen Fasern und verbessert die Haut-Elastizität; von Dr. Grandel/Life Apotheke // 8 Das fettfreie „Aqua Minerals“ Feuchtigkeitsfluid ist idealer Durstlöscher unter jeder Pflege. Der Mineralkomplex aus Malachit aktiviert hauteigene Abwehrprozesse; von Charlotte Meentzen.


Bestens empfohlen

Beim Auftragen von Cremes oder Seren sind kleine Pflegerituale glänzende Helfer. So geht’s: das Pflege-Produkt mit kreisenden Bewegungen von der Gesichtsmitte (Stirn, Kinn, Wangen) nach außen verteilen. Streichen Sie mit Zeige-und Mittelfingerspitzen zum Beispiel auch über die Augenbrauen entlang nach außen bis zum Haaransatz. Zupfen Sie mit Daumen und Zeigefinger die Partie zwischen Ohrläppchen und Kinn. Zum Schluss streichen Sie mit allen Fingeraußenflächen sanft an den Gesichtskonturen entlang vom Kinn außen bis zum Haaransatz. Tut gut!


Beitrag: Beate Reichmann | Fotos: PR (9), privat (1)

Beate Reichmann verantwortet die HANSEstyle-Themen rund um Beauty & Wellness